Projekt Beschreibung

Projekt: Landschaftspark Klein Trebbow – II. Realisierungsabschnitt

Projektträger:                 Gemeinde Klein Trebbow
LEADER-Förderung:  227.214,51 Euro
Gesamtkosten:              252.460,57 Euro

Die Gemeinde Klein Trebbow hat, unterstützt durch die Förderung der LAG Schaalseeregion, im Jahr 2018/19 ein Parkkonzept zur „Sanierung und Erhaltung des Landschaftspark Klein Trebbow als Gartenkunstwerk“ erarbeiten lassen. In einem ersten Bauabschnitt wurden die Außenflächen der Kita „Waldmäuse“ sowie der umgebende Bereich entsprechend den aktuellen Anforderungen an Spielflächen in Kindertagesstätten erneuert. Im nun geplanten II. Abschnitt ist insbesondere die Wiederherstellung der Parkgrundstruktur durch Fäll- und Pflegearbeiten vorgesehen. Hierdurch sollen wertvolle Einzelgehölze freigestellt und Blickbeziehungen wieder erlebbar werden. In den letzten Jahrzehnten ist ein sehr starker Aufwuchs von Strauchflächen und Sämlingen erfolgt, da notwendige Pflegeleistungen unterlassen wurden. Außerdem ist die Wiederherstellung des Wegeangebotes ein wichtiger Aspekt des II. Realisierungsabschnitts. Ziel ist die Erhaltung als Gartendenkmal sowie die Aufwertung des Parks und Attraktivitätssteigerung für die Öffentlichkeit.