Treffen der regionalen Akteure der Schaalseeregion

Die Lokale LEADER-Aktionsgruppe "Mecklenburger Schaalseeregion-Bioshärenreservatsregion" und das Biospärenreservatsamt Schaalsee-Elbe laden ganz herzlich ein: Wann: Am 15. Mai um 16.00 Uhr Wo: 192015 Gadebusch, Amsstraße 5 in der Museumsanlage Gadebusch "LEADER & BIOSPHÄRE stärken die Vernetzung & Kommunikation" Auch in diesem Jahr möchten wir die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bieten. Freuen Sie sich auf einen informativen Nachmittag [...]

2019-06-03T12:09:02+02:0029. April 2019|

Startschuss für zwei Projekte in der Gemeinde Mühlen Eichsen

Die Gemeinde Mühlen Eichsen hat gleich doppelten Grund zur Freude. Mit Hilfe der LEADER-Förderung können sowohl der Gutspark in Mühlen Eichsen als auch die Johanniter Kirche in Groß Eichsen neu gestaltet werden. Die Gemeinde Mühlen Eichsen möchte den z.Zt. verwilderten und nur bedingt nutzbaren 2,5 ha großen Gutspark sanieren und umgestalten. Die Maßnahme ist Teil [...]

2019-04-16T13:20:06+02:0016. April 2019|

Symbolische Übergabe der Ladestation in Zarrentin

Die zwölf Ladestationen für Elektrofahrzeuge ziehen sich wie ein Band von Norden nach Süden durch den westlichen Teil Mecklenburgs. Sie stehen in Rehna, Gadebusch, Lübstorf, Lützow, Zarrentin, Valluhn, Wittenburg und Vellahn. In der Mitte dieses Gebietes liegt das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee, das eines besonderen Schutzes bedarf. Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf den Klimaschutz haben [...]

2019-06-03T12:10:03+02:0015. April 2019|

LEADER-Landeskonferenz 2019: „LEADER in M-V – Europa ganz regional“

Sehr gute Resonanz: Über 240 Personen aus Politik, Wirtschaft und zahlreiche Akteure haben an der LEADER-Landeskonferenz in Güstrow teilgenommen. Die 14 LEADER-Aktionsgruppen aus Mecklenburg-Vorpommern hatten zu der Konferenz eingeladen, die unter dem Motto „LEADER in M-V – Europa ganz regional“ stand. Das die Europäische Union und ihre Förderpolitik maßgeblich an der Entwicklung der ländlichen Räume [...]

2019-04-16T13:18:55+02:0010. April 2019|
Nach oben