Project Description

Waldkindergarten Klein Hundorf

Projektträger:        Lernort Klein Hundorf e.V.
LEADER-Förderung: 44.475,41 €
Gesamtkosten:          59.404,09 €

 

Die Erstausstattung des Waldkindergartens war Bestandteil dieses Projektes.

Im Herbst 2016 hat der Naturkindergarten in der Dorfgemeinschaft Klein Hundorf seinen Betrieb aufgenommen. Er verbindet die Idee des Waldkindergartens mit Elementen der Bauernhofpädagogik. Mit einem ganzheitlichen Ansatz können Kinder mit allen Sinnen Naturerfahrungen sammeln und sich in der Natur zu Hause fühlen.

Um den Kindergartenbetrieb aufzunehmen, mussten zunächst die Rahmenbedingungen geschaffen und eine Erstausstattung finanziert werden. Das erfolgte mit der LEADER-Förderung.

Dazu zählt vor allem die Anschaffung eines Bauwagens, der als Notunterkunft und zur Aufbewahrung des Materials dient. Außerdem gehören der Bau eines Kompostklos, die Gestaltung eines Bring- und Abholplatzes und die Anschaffung eines Bollerwagens dazu. An Grundausstattung werden neben Planen, Seilen, Wasserkanister, Erste-Hilfe-Set usw. auch Fachliteratur, Kinderbücher und Bastelmaterial benötigt. Durch den Waldkindergarten wurden fünf Arbeitsplätze geschaffen (fünf Erzieher/innen-Stellen).