Teilsanierung „Gästehaus 22“ am Klostergarten – Rehna2018-08-29T11:56:21+00:00

Project Description

Teilsanierung „Gästehaus 22“ am Klostergarten – Rehna

Projektträger:                 Burkhard Schmidt und Karin Hülse
LEADER-Förderung:   19.770,54 €
Gesamtkosten:                33.609,92 €

Im Jahr 2016 wurde in das Projekt Teilsanierung „Gästehaus 22 am Klostergarten“ durch LEADER gefördert. Das Projekt befindet sich in der Mühlenstrasse 22 / 24 in 19217 Rehna. Das Haus Mühlenstraße 22 ist bereits saniert und wird von Familie Holm/Niemann an Gäste vermietet. Zum Gesamtobjekt gehört auch das benachbarte und noch nicht sanierte Gebäude Nr. 24. Für diese Teilsanierung war es vorgesehen, dass Dach beider Häuser zu erneuern sowie eine Außenwand von Nr. 24 auf 7 m Länge wieder auf ein tragfähiges Fundament zu stellen. Die Teilsanierung war eine Ortsbild verbessernde Maßnahme und eine Sicherung der Vermietung der Gästezimmer des Gästehauses 22 in Kooperation mit dem Klosterverein e.V., dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, sowie weiteren Partner. Das Außergewöhnliche an diesem Haus ist die ruhige Lage direkt am Klostergarten mit seiner Schönheit und Ruhe. Die Nähe zur Kloster- und Stadtinformation macht es den ankommenden Gästen sehr leicht, ihre Herberge zu erreichen.

Stand: Juli 2018