Arbeitsweise 2017-05-10T11:39:54+00:00

Arbeitsweise

Mit dem Beschluss über die SLE hat die LAG entschieden, das Regionalmanagement in der bewährten Form fortzuführen. Die LAG richtet ein Regionalmanagement beim Amt Rehna ein, das gleichzeitig die Aufgaben der Geschäftsstelle für die LAG wahrnimmt. Das Amt Rehna tritt als Zuwendungsempfänger für das Regionalmanagement auf. Die Aufbringung der notwendigen nationalen Kofinanzierung ist auf Grundlage einer Verwaltungsvereinbarung zur Mitfinanzierung des Regionalmanagements über die LAG-angehörigen Ämter (bereits seit 2007) gesichert.

Neben den Verwaltungsangelegenheiten der LAG ist das Regionalmanagement für die operative Umsetzung der SLE verantwortlich und fungiert als Anlaufstelle für Projektträger. Es trägt somit in erheblichem Maße Verantwortung für die Entwicklungsprozesse in der Schaalseeregion.